Hilfe und Beratung

Caritas-Familiendienst

Der Caritas-Familiendienst hilft Familien, soziale und familiäre Probleme zu bewältigen.Der Caritas-Familiendienst hilft Familien, soziale und familiäre Probleme zu bewältigen.

Für ein harmonisches Familienleben

Wenn die Erziehung der Kinder schwieriger wird und Probleme das Zusammenleben der Familie belasten, hilft Ihnen der Familiendienst der Caritas, wieder zu einem gemeinsamen positiveren Familienleben zu finden.

Ein Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin kommt zu Ihnen, um gemeinsam mit Ihrer Familie Lösungen zu erarbeiten. Die Wege dabei können vielfältig sein. Wir begleiten Sie dabei. Tempo und Laufrichtung bestimmen Sie selbst. Nach Bewilligung des Antrages für Hilfen zur Erziehung beim zuständigen Jugendamt, sind die Leistungen des Caritas-Familiendienstes für Sie kostenlos.

Der Caritas-Familiendienst hilft bei:

  • Streitigkeiten in der Familie
  • Erziehungsschwierigkeiten
  • Problemen in der Schule
  • Verständnisproblemen zwischen Eltern und Kindern

Die Leistungen des Caritas-Familiendienstes:

  • Unterstützende Familienhilfe
    Übernahme von praktischen Aufgaben der Kindererziehung und -versorgung in Familien, deren Selbsthilfemöglichkeiten ausgeschöpft sind.
  • Haushaltsorganisationstraining (HOT)
    Gemeinsam werden elementare Bereiche der Haushaltsführung (z.B. Kochen, Waschen, hygienische Versorgung kleiner Kinder) erarbeitet und eingeübt.
  • Sozialpädagogische Familienhilfe
    Begleitung der Familie im Alltag, um in Fragen der Erziehung oder bei Beziehungsschwierigkeiten im sozialen Umfeld neue Wege aufzuzeigen. Ziel ist die Stärkung der Selbsthilfekompetenz der Familie.
  • Erziehungsbeistandschaften
    Im Mittelpunkt steht der jugendliche Mensch bzw. die Vermittlung zwischen dem Jugendlichen und seinen Eltern. Es werden Probleme besprochen und neue Handlungsmuster erarbeitet und erprobt.
  • Intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung
    Im Rahmen der Begleitung bei der Verselbstständigung werden junge Erwachse auf eine eigenständige Lebensführung vorbereitet. Angefangen von der Suche nach einer Wohnung bis hin zur Erarbeitung beruflicher Perspektiven.
  • Ambulantes Clearing
    Intensive sozialpädagogische Diagnostik über einen Zeitraum von bis zu drei Monaten. Unklare Problemstellungen in Familien werden klar definiert und Handlungsempfehlungen für weitere Hilfen gegeben.

Für Familien: Das könnte Sie auch interessieren

Offene Ganztage