Money Check - Fit für Finanzen

MoneyCheck

Fast jeder Dritte aller Unter 25-Jährigen hat schon einmal Schulden gemacht - und die Tendenz steigt.
Die Vorgeschichte für Schulden ist in der Regel ähnlich: Die Schuldner von heute haben als Kinder und Jugendliche nie den sorgsamen und vorausschauenden Umgang mit Geld gelernt. Umso wichtiger ist eine frühzeitige Stärkung der Finanzkompetenz von Kindern und Jugendlichen bereits in der Schule.
Und genau hier setzt das Projekt Money Check an: Money Check macht fit für Finanzen!

An wen richtet sich Money Check?

Zielgruppe von Money Check sind Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 und 10.

Welche Lerninhalte vermittelt Money Check?

Im Mittelpunkt steht der verantwortungsvolle Umgang mit Geld. Schwerpunkte des Programms sind Haushalts- und Budgetplanung, Vertragsrecht, Kontoarten und Zahlungsverkehr sowie Geldanlage und Kredit. Die Lerninhalte werden am Projektende mit einem Zertifikat für jeden Teilnehmer dokumentiert.

Wie werden die Lerninhalte vermittelt?

Die Lerninhalte werden interaktiv und in verschiedenen Formen vermittelt. Kurzvorträge, Kleingruppenarbeiten, praktische Übungen sowie Diskussionsrunden kommen zum Einsatz.

Wer arbeitet mit den Jugendlichen?

Das Team von Money Check setzt sich zusammen aus Mitarbeiterinnen der Schuldnerberatung der Caritas sowie unseren Jugendberatern.

Was kostet das Money-Check-Programm?

Money-Check ist ein kostenloses Angebot der Caritas und der Volksbank an der Niers.

Wie viel Zeit muss für Money Check eingeplant werden?

Der zeitliche Umfang für Money Check beträgt im Regelfall drei Doppelstunden. Individuelle Lösungen können im Vorfeld erarbeitet werden.